Japanischer Holzhobel SENKICHI Mini ohne Knauf - 40 x 195 mm

Artikelnummer: 4569
€12,09 €10,16 ohne MwSt.
Auf Lager (>5 St)
Lieferung bis:
29.5.2024

Kleiner japanischer Holzhobel der Marke SENKICHI Typ Hira Kanna (鉋) mit geradem Messer zur allgemeinen Holzbearbeitung, zum Richten und Glätten. Kohlenstoffstahl Klinge mit hoher Härte. Konzipiert für die Verwendung in der Ziehbewegung. Hergestellt in Japan.

Detaillierte Informationen

Detaillierte Produktbeschreibung

senkichi_logo

Hochwertiger japanischer Hobel vom Typ Hira Kanna in kleinerem Format für allgemeine Tischlerarbeiten. Kanna-Hobel verfügen über eine sehr einfache Konstruktion. Das Messer (in diesem Fall Teil des Hobeleisens) ist aus hochwertigem japanischem Kohlenstoffstahl gefertigt und muss vor dem ersten Gebrauch mit vorsichtigen Schlägen auf das Eisen gesetzt werden, wodurch auch die Spanabnahme justiert wird. Um die Spanabnahme weiter zu erhöhen, schlagen Sie behutsam mit einem Hammer auf das Eisen, bis das Messer wie gewünscht hervorsteht. Zur Verringerung der Spanabnahme schlagen Sie vorsichtig auf die Oberseite des Hobels, um das Messer einzufahren. Die Spangröße und die Feinheit der gehobelten Oberfläche beeinflussen Sie also über die Justierung des Hobeleisens an Ihre Anforderungen. Idealerweise sollte das Messer 0,05 bis 0,2 mm aus dem Hobelkörper herausragen.

Japanische Hobel werden, wie japanische Sägen, traditionell in der Ziehbewegung eingesetzt. Eine Hand dient dabei hauptsächlich der Führung des Hobels, während die andere Hand den Hobel stabilisiert und leicht gegen das Werkstück drückt.

de_at_made_in_japan_hergestellt_in_japan_regals_de_regals_at_420x137px

Die wichtigsten Merkmale dieses Produkts:

✅ Typ Hira Kanna - für allgemeine Tischlerarbeiten
✅ Für die Verwendung in der Ziehbewegung
✅ Einstellbare japanische Qualitätsklinge
✅ Einfaches und effizientes Design
✅ Korpus aus Hartholz
✅ Hergestellt in Japan

Wie Sie einen japanischen Hobel benutzen

japonsky_hoblik_informaceKanna-Hobel halten Sie mit beiden Händen. Greifen Sie mit Ihrer linken Hand hinter Eisen und Hobelkörper, während Sie mit der rechten Hand den Hobelkörper mit Daumen und Zeigefinger umschließen und mit den restlichen Fingern die Position am Werkstück halten. Ziehen Sie den Kanna-Hobel nun in einer gleichmäßigen, langen Bewegung über das Werkstück zu sich heran. Es ist nicht nötig, übermäßige Kraft auszuüben - der Hobel sollte leichtgängig laufen.

Wie Sie das Eisen eines japanischen Hobels justieren

japonsky_hoblik_informaceÜber die Justierung des Eisens definieren Sie die Spangröße. Klopfen Sie leicht mit einem Hammer auf das Eisen, bis das Messer etwa 0,05 bis 0,2 mm herausragt. Um das Messer bzw. Eisen einzufahren, klopfen Sie mit einem Hammer leicht auf die Oberseite des Hobelkörpers. Sollte das Eisen unregelmäßig positioniert sein, können Sie es - ebenfalls mit leichten - Hammerschlägen auf die entsprechende Seite gerade setzen.

Worauf ist zu achten?

japonsky_hoblik_informaceObwohl der japanische Hobel kein kompliziertes Werkzeug ist, sollten Sie darauf achten, dass Sie in Richtung der Maserung des Holzes hobeln und das Messer nicht zu weit herausragt. Andernfalls laufen Sie Gefahr, nicht das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Stellen Sie stets sicher, dass das Eisen Ihres japanischen Hobel vor dem Gebrauch Ihren Anforderungen entsprechend gesetzt ist.

Zusätzliche Parameter

Kategorie: Japanische Hobel
Klingenbreite: 40 mm
Breite: 53 mm
Höhe: 195 mm
Tiefe: 38 mm
Gewicht: 160 g
Material: Kohlenstoffstahl
Hergestellt in: Japan
Lieferumfang: 1

Seien Sie der Erste, der einen Beitrag über diesen Artikel schreibt.

Dieses Feld nicht ausfüllen:

Seien Sie der Erste, der einen Beitrag über diesen Artikel schreibt.

Dieses Feld nicht ausfüllen: